P H I L I P P   K O C H H E I M
"WALLENBERG"
(Hannu Niemelä)
"WALLENBERG"
(Niemelä, Mehnert)

(Zwei Nennungen im Opernwelt-Jahrbuch 2001 als "Uraufführung des Jahres")

   "Enorm spannend und präzise läßt der junge Regisseur Philipp Kochheim die durchweg ausgezeichneten Sänger agieren. Und gerade weil Kochheim auf die konkrete Abbildung verzichtet, gelingt es, das Entsetzen mit glaubwürdiger Direktheit zu spiegeln - meisterhaft beschwören Regie und Musik Bilder in den Köpfen der Zuschauer herauf. Intelligenter Biß, subtile Charakterzeichnung und ergreifende Momente, in denen unvorstellbares Leiden fühlbar wird, verschmelzen zu einem großen Musiktheaterabend. Wallenberg ist nichts weniger als ein Zukunftsentwurf für die Gattung Oper." - Die Deutsche Bühne, Juni 2001